Recherche und Archiv

Sie recherchieren oder forschen privat, im Rahmen einer Studienarbeit oder eines Forschungsprojektes? Hier finden Sie erste Quellen, Dokumente und Informationen zum derzeitigen Forschungsstand der Aufarbeitung Kinderverschickung in Baden Württemberg. Die Recherche findet derzeit fast ausschließlich ehrenamtlich statt. Wenden Sie sich gerne an recherche@verschickungsheime-bw.de, wenn Sie Fragen haben oder Dokumente beitragen möchten. Wir sichern Ihre Dokumente, Berichte und Unterlagen auf einem externen Server. Einzelne Erlebnisse und Zitate werden nach Rücksprache auch hier auf der Homepage veröffentlicht. Wir hoffen auf möglichst viel Forschungsaktivität, um dieses dunkle Kapitel der Nachkriegszeit zu erhellen.

Sie sind Zeitzeugin oder Zeitzeuge? Sie sind betroffen, Sie haben in einem der Heime gearbeitet oder Dinge von außen beobachtet? Dann berichten Sie gerne in unserem Zeitzeugenarchiv.

Zu folgenden Heimorten wird derzeit aktiv geforscht und recherchiert: